Auge

Wir schauen auf Ihr Recht!

Lorenz & Strobl, Ihre Rechtsanwälte in Innsbruck für Medienrecht

Verletzungen der Privatsphäre oder des Urheberrechts

Das Medienrecht garantiert einerseits das Recht auf freie Meinungsäußerung, andererseits müssen Sie es nicht hinnehmen, wenn Sie in einer Veröffentlichung – auch im Internet – ein Foto von sich entdecken, dessen Veröffentlichung Sie nicht zugestimmt hatten, oder eine Behauptung über sich lesen, die nicht der Wahrheit entspricht. Ebenso stehen wir Ihnen zur Seite, wenn eine Publikation gegen das Urheber- oder Persönlichkeitsrecht verstößt und Sie gezwungen sind, juristische Schritte zu setzen.

Medienrecht

Beratung zum Medienrecht

Umgekehrt stellen wir unser Fachwissen gerne zur Verfügung, um solchen Unannehmlichkeiten auszuweichen. Daher gehören auch JournalistInnen und renommierte Medienanstalten des Landes zu unseren zufriedenen Kunden. Gerne beraten wir auch zum IT-Recht, zum Beispiel zur Impressumspflicht oder was Sie auf einer Webseite veröffentlichen dürfen und was nicht.

Nutzen Sie unsere Erfahrung und schicken Sie uns das Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Beratung im Medienrecht durch Lorenz & Strobl, Ihre Rechtsanwälte in Innsbruck

Informationen zu Cookies und Datenschutz:

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.